Partys feiern ohne dicke Luft

Partys feiern ohne dicke Luft

  • Energie & Umwelt
  • Lüften

Ob Weihnachten mit der Familie oder Silvester mit Freunden feiern: der engste Familien- und Freundeskreis darf dabei nicht fehlen – genauso wenig wie Raclette, Fondue oder Truthahn. Gegen diese Gerüche, die zum Beispiel beim Kochen oder beim Genuss alkoholischer Getränke entstehen, gibt es aber auch bereits während der Feier ein adäquates Mittel: Die Komfortlüftung schafft hier Abhilfe. Diese sorgt durch kontinuierlichen Luftaustausch für bessere Luftqualität im Innenraum.

Wohnraumlüftung mit Partymodus

Gute Wohnraumlüftungen haben auch einen sogenannten Partymodus. Durch den erhöhten Luftverbrauch bei vielen Gästen sollte dieser in Anspruch genommen werden. Mit diesem Partymodus wird die volle Leistung des Gerätes ausgeschöpft. Dadurch wird ein höherer Luftaustausch gewährleistet und somit verschwinden sämtliche Gerüche im Handumdrehen. Ausserdem verhindert das Gerät zu hohe Luftfeuchtigkeit und Kondensatbildung, was vor allem während des Kochens hilfreich ist. Dabei arbeitet die Komfortlüftung mit vergleichsweise geringem Energieverbrauch und ist durch seine stufenlose Bedienung kinderleicht zu handhaben.

Vorbeugen für den nächsten Tag

Damit Sie auch am nächsten Tag keine Angst mehr vor dicker Luft haben müssen, räumen Sie am besten noch am selben Abend leeren Flaschen sowie Essensreste weg. Dies lässt unangenehme Gerüche erst gar nicht entstehen und so erwarten Sie am nächsten Tag ein angenehmes Raumklima.