Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Gasheizung ersetzen: Diese hilfreichen Tipps sollten Sie beachten

Gasheizung ersetzen: Diese hilfreichen Tipps sollten Sie beachten

Wer eine Gasheizung ersetzen möchte, sollte die Möglichkeiten eines Austauschs kennen. Hoval bietet Informationen und Lösungen für den Umstieg.

  • Blog
  • Endkunde / Investor

Sie möchten Ihre Gasheizung ersetzen oder erneuern? Oder sind Sie noch unschlüssig und möchten sich zunächst eingehend informieren? Hoval ist stets Ihr verlässlicher Partner und unterstützt Sie auf dem Weg zu einer energieeffizienten Heizung. Passende, effiziente und individuelle Lösungen aus über 75 Jahren Erfahrung.

Die Experten von Hoval beraten Sie zu allen Themen rund um moderne Heizsysteme. Gerne zeigen sie Ihnen die Möglichkeiten eines Wechsels auf und bringen Ihnen moderne Heizungen näher. Zunächst erfahren Sie aber hier viel Wissenswertes über Gasheizungen und ihren etwaigen Austausch. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die Möglichkeiten, wie Sie selbst nachhaltiger leben können.  

Ein nachhaltiger und ressourcenschonender Lebensstil ist nicht automatisch mit Verzicht verbunden. Mit massgeschneiderten Lösungen gelingt Ihnen der Umstieg auf eine energieeffiziente Heizung. Aufgrund des Aufwands eines Wechsels sollten Sie den anfänglichen Rechercheaufwand nicht scheuen. Informieren Sie sich und holen Sie sich Tipps für Ihr Vorhaben. Hoval ist Ihr Partner, wenn es um einen adäquaten Ersatz Ihrer alten Gasheizung geht.

Wie funktioniert eine Gasheizung?

Alte Gasheizungen werden vermehrt als Klimasünder wahrgenommen und erhalten dadurch ein zunehmend negatives Image. Wer es genau wissen möchte, sollte dem auf den Grund gehen und die Funktionsweise klassischer Gasheizungen hinterfragen. 

Trotz verschiedener Heizungstypen sind Gasheizungen in ihrer grundlegenden Funktion gleich. Es wird ein brenn fähiges Gas wie Erd- oder Flüssiggas verwendet. Im Zuge der Verbrennung entsteht die gewünschte Wärme, die in die Heizung eingespeist wird. Über eine Zentralheizung werden dann die Räume beheizt. Darüber hinaus kann eine Gasheizung ebenfalls zur Erzeugung von warmem Brauchwasser genutzt werden. 

Die Verbrennung des Gases erzeugt nicht nur die gewünschte Wärme, sondern unter anderem auch Kohlendioxid. Diese Emissionen sind klimaschädlich und sorgen für eine negative ökologische Bewertung. Insbesondere alte Gasheizungen schneiden hier schlecht ab.

Warum lohnt es sich, die Gasheizung zu ersetzen?

In Zeiten knapper werdender Ressourcen sind fossile Brennstoffe wie Gas auf langfristige Sicht nicht mehr zeitgemäss. Eine alte Gasheizung zu ersetzen, liegt dementsprechend nahe. Dass dies erstrebenswert ist, zeigen auch verschiedene Fördermittel, die Ihnen den Umstieg erleichtern sollen. Insbesondere die Klimaprämie ist diesbezüglich hervorzuheben und schafft finanzielle Anreize für den Austausch einer in die Jahre gekommenen Gasheizung.  

Bei der Klimaprämie handelt es sich um ein schweizweites Förderprogramm. Falls Sie sich einen Überblick über mögliche Förderungen verschaffen möchten, profitieren Sie von der Fördermittel-Übersicht von Hoval.  

Die Aussicht auf attraktive Förderungen ist nicht das einzige Argument, das dafür spricht, die Gasheizung zu ersetzen. Weitaus bedeutsamer sind die positiven Effekte auf Umwelt und Natur, die sich aus einem Umstieg auf erneuerbare Energien ergeben. Moderne Heizsysteme bieten zahlreiche Vorteile wie die folgenden: 

  • Senkung des Verbrauchs 
  • Werterhalt oder -steigerung der Immobilie
  • Steigerung der Energieeffizienz 
  • positive Wirkung auf die Umwelt durch den Einsatz erneuerbarer Energien 
  • komfortabel durch hohes Mass an Digitalisierung 
  • Verringerung der Schadstoffe 
  • tiefe Energiekosten
Unter Berücksichtigung all dieser Punkte ist es das Gebot der Stunde, alte Gasheizungen zu ersetzen. Wenn Sie Geld sparen, effizienter heizen und das ökologische Gleichgewicht fördern möchten, liegen Sie mit dem Austausch der Gasheizung goldrichtig. Der Umweltgedanke spielt hier eine wichtige Rolle, denn wir alle tragen Verantwortung für Energie und Umwelt.

 

Welche Möglichkeiten zum Austausch alter Gasheizungen gibt es?

Wer mittlerweile um die negativen Aspekte einer alten Gasheizung weiss und einen Austausch anstrebt, sollte sich über die Möglichkeiten informieren. Wenn Sie Ihre Gasheizung ersetzen möchten, haben Sie grundsätzlich die folgenden Optionen:

  • Gasheizung komplett erneuern (1:1 Ersatz)
  • alte Gasheizung ersetzen und auf moderne Heiztechnik umsteigen

Moderne Gasheizungen bieten mit ihrer Brennwert-Technik im Vergleich zu veralteten Systemen eine deutlich bessere Ökobilanz. Dementsprechend kann eine Erneuerung der Gasheizung ohne kompletten Systemwechsel legitim sein. Indem Sie Ihre Gasheizung ersetzen und auf erneuerbare Heiztechnik umsteigen, nehmen Sie Ihre Verantwortung für die Umwelt wahr. Dafür haben sich unter anderem die folgenden Systeme bereits etabliert:

Es mangelt somit in keiner Weise an Alternativen zur alten Gasheizung. Die neuen Systeme sind zukunftsorientiert, nachhaltig und energieeffizient. Es lohnt sich somit, den Austausch der Gasheizung anzugehen. Vielfach besteht auch die Möglichkeit einer SmartHome-Anbindung. Die Heizung der Zukunft präsentiert sich somit digital und in einem hohen Masse automatisiert.

Was sind hilfreiche Tipps zum Gasheizung ersetzen?

Gründe und Möglichkeiten für den Austausch einer Gasheizung gibt es viele. Wer bislang eine alte Gasheizung betreibt und über einen Systemwechsel nachdenkt, sollte zunächst seine aktuelle Heizung überprüfen lassen. Bei dieser Gelegenheit lässt sich feststellen, inwiefern ein weiterer Betrieb der Heizung sinnvoll ist. Ergibt sich infolgedessen die Notwendigkeit eines Austauschs, liegt der Umstieg auf eine Heizung der Zukunft nahe.  

Liebäugeln Sie mit der Anschaffung einer neuen Heizung? Der Aufwand des Austauschs sowie die damit einhergehenden Kosten verlangen nach besonderer Umsicht und intensiver Recherche. Die richtige Herangehensweise stellt die Weichen für einen gelungenen Heizungstausch. Nachfolgend gibt es zur Orientierung einige wertvolle Tipps für den erfolgreichen Wechsel.  

  • Verbinden Sie den Austausch der Heizung mit einer energetischen Sanierung. Damit machen Sie die Wärmeversorgung Ihres Zuhauses noch effizienter. 
  • Sichern Sie sich die richtigen Förderungen für Ihre neue Heizung. 
  • Berücksichtigen Sie nicht nur die Anschaffungskosten der neuen Heizung, sondern auch die laufenden Kosten. 
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Heizsysteme und rechtlichen Vorschriften (MuKEn). 
Im Vergleich zu anderen Heizsystemen wie etwa eine Öl-Heizung sind Gas-Brennwertkessel klimafreundlicher. Auch dass in den kommenden Jahren der Prozentsatz von erneuerbarem Gas ausgebaut werden soll, verbessert die ökologische Bewertung von Gasheizungen. Dies darf aber nicht über steigende Gaspreise und die klimaschädlichen Emissionen hinwegtäuschen.  
 
Erneuerbare Heizungen nach modernem Standard sind langfristig deutlich attraktiver. Weniger Schadstoffe und geringere laufende Energiekosten wissen zu überzeugen. Darüber hinaus dürfen Sie nicht vergessen, dass jeder Einzelne seinen Beitrag leisten und die Umwelt durch sein Verhalten schonen kann. Indem Sie nachhaltig leben und in den eigenen vier Wänden auf Energieeffizienz setzen, zeigen Sie das notwendige Verantwortungsbewusstsein.

 

Hoval: Ein starker Partner in Sachen Heiztechnik

Unterschiedliche Heizsysteme, kantonal abweichende Vorschriften und diverse Förderprogramme sorgen im Zusammenhang mit einem Heizungstausch für einen hohen Beratungsbedarf. Hoval kann dabei voll überzeugen. Die Mitarbeiter verfügen über ausgewiesene Beratungs- und Fachkompetenz und sind somit Ihr Ansprechpartner in Sachen Heiztechnik.  

Hoval unterstützt Sie in Ihrem Vorhaben, nachhaltiger und energieeffizienter zu heizen. Wenn dazu ein Austausch der Gasheizung erforderlich ist, erarbeitet Hoval gerne massgeschneiderte Lösungen. Mit den Konzepten für jeden Bereich heizen Sie in jeglicher Hinsicht sparsam. Moderne Heizungen schonen schliesslich nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Portemonnaie.  

Sie suchen nach einem kompetenten Ansprechpartner, mit dem Sie den Austausch Ihrer Gasheizung besprechen können? Hoval ist für Sie da! Das Team freut sich auf Ihr Vorhaben. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt auf und entdecken Sie die Welt der modernen Heizsysteme. Auch bei der Suche nach geeigneten Fördermitteln unterstützt Hoval und trägt so zur Realisierung des Systemwechsels bei.

In Zeiten knapper werdender Ressourcen sind fossile Brennstoffe wie Gas auf langfristige Sicht nicht mehr zeitgemäss.