Altgeräte-Sanierung – Rechtzeitig modernisieren lohnt sich!

Altgeräte-Sanierung – Rechtzeitig modernisieren lohnt sich!

  • Branchen News
  • Heizen

Ihr Heizkessel ist bereits zwischen 15 und 25 Jahre alt? Vielleicht sogar noch älter? Selbst wenn Sie Ihre Heizung immer vorschriftsmässig gewartet haben, sollten Sie sich Gedanken über einen Austausch machen!

In all den Jahren hat Ihre Heizung für warmes Wasser und behagliche Raumtemperaturen gesorgt. 365 Tage im Jahr – rund um die Uhr. Dabei ist Ihr Kessel rund 2.000 Stunden pro Jahr in Betrieb. Wenn man diese Leistung auf ein Auto überträgt, entspricht dies einer gefahrenen Distanz von 1,5 bis 2,5 Millionen Kilometer!

Gleichzeitig steigt nunmehr aber das Risiko eines Ausfalls. Und eine kalte Wohnung, kaltes Wasser sowie die plötzliche finanzielle Belastung einer Neuanschaffung sind Dinge, die sich vermeiden lassen. Darüber hinaus bietet Ihnen ein neuer Heizkessel nicht nur hohe Betriebssicherheit – er arbeitet auch wesentlich sparsamer und sauberer.

Mehr Zuverlässigkeit

Bereits ab einem Alter von 15 Jahren gelten Heizkessel als technisch überholt. Verschleisserscheinungen und teure Reparaturen werden immer wahrscheinlicher. Gleichzeitig kann die Versorgung mit Ersatzteilen nicht gewährleistet werden. Das Risiko eines kompletten »Heizungs-Infarkts« steigt dadurch erheblich. Ein neuer Heizkessel garantiert Ihnen hingegen wieder für viele Jahre die sichere und zuverlässige Wärmeversorgung Ihres Eigenheims. Zusätzlich lassen sich neue Heizkessel meist viel einfacher bedienen und steigern ihren Heizkomfort.

Weniger Kosten

Die Heiztechnik hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Und das bei allen Brennstoffen und Energieformen. Moderne Heizkessel haben zudem meist einen wesentlich höheren Wirkungsgrad als ihre Vorgängermodelle und können den Brennstoffverbrauch – und damit auch Ihre Heizkosten – drastisch reduzieren. Mit neuen, energiesparenden Heizungspumpen und einer modernen Regelung können Sie sogar noch zusätzliche Kosten sparen.  

Saubere Umwelt

Der Erhalt einer lebenswerten Umwelt für die nächsten Generationen ist sicher auch Ihnen ein grosses Anliegen. Mit einer neuen Heizung können Sie einen grossen Beitrag dazu leisten. Durch den niedrigen Brennstoffverbrauch und die saubere Verbrennung verursacht sie wesentlich weniger Emissionen als Ihre alte Heizung. Sowohl der klimaschädliche CO₂-Ausstoss als auch die für die Gesundheit bedenklichen CO- und Feinstaubemissionen werden bei einem Heizkesseltausch auf einen Bruchteil reduziert. 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!