Rückblick Info-Tagungen 2017

Seit Hoval die Info-Tagungen wieder durchführt, haben sie sich in der Branche herumgesprochen. Nach dem ersten Erfolg 2016 waren auch die Anlässe der zweiten Auflage in diesem Frühsommer so gut wie ausgebucht. Neben Planern und Installateuren haben auch Investoren, Vertreter von Immobilienverwaltungen und Anlagebetreiber teilgenommen. Sie wissen jetzt, wohin sich die Wärmeerzeugung entwickelt und wie sich Systeme vernetzen.

Hans-Peter Vögtli, Co-Geschäftsführer von Hoval Schweiz, stufte die insgesamt sieben Anlässe, die praktisch die gesamte Deutschschweiz abdeckten, als abermals grossen Erfolg ein – „und zwar für alle“, wie er betonte: Indem Hoval wie schon vor einem Jahr auch externe Experten eingeladen hatte, reichten die Anlässe über Produktspezifisches hinaus. Ging es in einem Referat um Politisches und Gesetzgeberisches, das für die HLK-Branche wichtig werden könnte, beleuchtete ein anderes die Vernetzung der Systeme. „Das ist unsere Zukunft“, kommentierte Hans-Peter Vögtli. Etliche der anschliessenden, Hoval-spezifischen Referate drehten sich deshalb ebenfalls um den Systemgedanken und die Vernetzung.

Gerne können Sie sich bereits jetzt auf die Teilnehmerliste für das Jahr 2018 setzen.